NRW

Mann durch Messerstich verletzt: Mordkommission ermittelt

Polizei

Montag, 14. März 2022 - 11:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Unna. Ein 21-Jähriger ist in Unna durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Eine Mordkommission der Polizei Dortmund ermittelt. Ein zunächst Verdächtiger wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft wieder laufen gelassen. Die Suche nach dem wahren Täter läuft.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Laut Staatsanwaltschaft war es am frühen Sonntagmorgen an einer Straße im Stadtteil Königsborn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Dabei erlitt das Opfer eine Stichverletzung. Zunächst bestand Lebensgefahr, inzwischen sei der Mann über den Berg. Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:220314-99-513542/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mann durch Messerstich verletzt: Mordkommission ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha