Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann erschlagen: Mordprozess beginnt

Prozesse

Montag, 4. Juni 2018 - 02:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Ein Mann wird brutal erschlagen. Jetzt stehen die mutmaßlichen Täter vor Gericht. Das Motiv war vermutlich Eifersucht.

Das Gebäude des Landgerichts und Amtsgerichts in Bochum. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Anzeige

Zwei Männer aus Bochum müssen sich ab heute wegen Mordes vor dem Bochumer Schwurgericht verantworten. Sie sollen am 6. Januar 2018 einen 39-jährigen Mann mit einer Bierflasche und mit einem Stein zu Tode geprügelt haben. Hintergrund ist offenbar ein Beziehungsdrama. Das Opfer war der neue Lebensgefährte der Ex-Freundin eines der beiden Angeklagten. Der 39-Jährige war in seiner Wohnung verblutet. Eine Zeugin hatte damals die Polizei alarmiert. Die beiden 38 und 43 Jahre alten Angeklagten waren kurze Zeit nach der Tat festgenommen worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann erschlagen: Mordprozess beginnt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige