NRW

Mann ertrinkt beim Baden in Troisdorfer Baggersee

Notfälle

Donnerstag, 17. Juni 2021 - 09:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Troisdorf. Bei einem Badeunfall in einem Baggersee in Troisdorf bei Bonn ist ein 38 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Zeugen hatten am Mittwochnachmittag Hilferufe aus dem Rotter See bemerkt und die Retter alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag in Siegburg mit. Sechs Boote, 15 Taucher und ein Hubschrauber suchten dann den Badesee nach dem Mann ab. Er wurde in fünf Metern Tiefe entdeckt, geborgen und unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhaus gefahren, wo er starb. An dem nicht bewachten Freizeitsee ist das Schwimmen auf eigene Gefahr erlaubt. Am vergangenen Wochenende war dort ein 26 Jahre alter Nichtschwimmer bei einem Ausflug mit einer aufblasbaren Badeinsel ertrunken. Die Gummiinsel war gekentert.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-28795/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mann ertrinkt beim Baden in Troisdorfer Baggersee

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha