Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann fährt Rentnerin an, hilft zunächst und verschwindet

Unfälle

Samstag, 28. April 2018 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne.

Anzeige

Ein Autofahrer hat in Herne eine 78 Jahre alte Frau angefahren und in ein Krankenhaus gebracht, dann verschwand er. Die Seniorin war an einer Fußgängerampel bei Grün losgelaufen und von dem abbiegenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Sie wurde demnach schwer verletzt. Der Autofahrer habe der verletzten Rentnerin zusammen mit einem Passanten aufgeholfen und sie mit seinem Wagen zu einer nahen Klinik gefahren. Dann habe er parken wollen, sei aber nicht mehr aufgetaucht, hieß es. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall, der sich bereits am Donnerstagmorgen ereignete.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann fährt Rentnerin an, hilft zunächst und verschwindet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige