NRW

Mann fährt alkoholisiert mit seiner Familie an Bord

Verkehr

Mittwoch, 7. Juli 2021 - 14:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Attendorn. Mit seiner vierköpfigen Familie an Bord ist ein alkoholisierter Autofahrer im Sauerland von der Polizei angehalten worden - zweimal in derselben Nacht. Den Angaben der Beamten zufolge war das Auto am Mittwoch in Schlangenlinien durch Attendorn gefahren und dabei mehrfach in den Gegenverkehr geraten. Als die Polizei den 34-jährigen Fahrer stoppte, stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Die Frau und Kinder des Mannes waren im Auto. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von mehr als 1,4 Promille ergeben. Nach einer Blutprobe auf der Wache sei der Mann wieder entlassen worden.

Die Schriftzug „Polizei“ leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Trotz des ausgesprochenen Verbots, sich erneut hinters Steuer zu setzen, griff die Polizei den 34-Jährigen und seine Familie drei Stunden später erneut im Auto auf - mit nahezu identischem Alkoholtestwert. Dieses Mal stellten die Beamten die Autoschlüssel sicher. Die Polizei schrieb mehrere Anzeigen, auch weil es bei der zweiten Kontrolle zu Widerstandshandlungen des 34-Jährigen gekommen sei.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-291699/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mann fährt alkoholisiert mit seiner Familie an Bord

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha