Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann fährt beim Rangieren mit Transporter seinen Sohn tot

Unfälle

Montag, 15. Oktober 2018 - 21:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ostbevern. Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern (Kreis Warendorf) hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren. Das ein Jahr alte Kind war auf dem Hof herumgelaufen und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der unter Schock stehende 33 Jahre alte Vater musste behandelt werden.

Erst vor wenigen Tagen hatte ein Mann in Detmold seine sieben Monate alte Tochter mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt. Er hatte das Mädchen am vergangenen Freitag in einem Kindersitz hinter das Auto gestellt. Dort hatte er es anscheinend vergessen, mit dem Wagen zurückgesetzt und das Kind überrollt.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann fährt beim Rangieren mit Transporter seinen Sohn tot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha