Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann fährt im Schneidersitz auf dem Dach einer Lok mit

Bahn

Montag, 2. Juli 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpas/lnw Mönchengladbach. Im Schneidersitz ist ein Mann am Niederrhein auf dem Dach einer Lok mitgefahren. Irgendwann klopfte er von oben ans Fenster des Lokführers, woraufhin dieser sofort bremste und in Höhe des Hauptbahnhofs Mönchengladbach zum Stehen kam. Der Mann sprang daraufhin herunter und rannte in den Bahnhof. Dort wurde er von der Polizei wegen eines Ladendiebstahls festgenommen und später in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.

Anzeige

Wie sich herausstellte, war er am Sonntag vom Bahnhof Mönchengladbach Rheydt aus mitgefahren. „Glück gehabt“, sagte eine Sprecherin der Bundespolizeidirektion Düsseldorf am Montag. Auf Züge zu klettern, sei wegen der unter Hochspannung stehenden Oberleitungen äußerst gefährlich.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann fährt im Schneidersitz auf dem Dach einer Lok mit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige