NRW

Mann flieht in Shorts und T-Shirt vor Polizei

Kriminalität

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 13:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Zülpich.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Nur mit Shorts und T-Shirt bekleidet ist ein junger Mann in Zülpich vor der Polizei aus seiner Wohnung geflüchtet - bei drei Grad Celsius Außentemperatur. Der 23-Jährige habe sich auf einem Nachbargrundstück vor den Beamten versteckt, sei dort leicht unterkühlt gefunden und zurück ins Warme gebracht worden. „Eiskalt erwischt“, heißt es in der Mitteilung zu dem Einsatz. Der junge Mann werde verdächtigt, einen Automaten in einer Spielhalle aufgebrochen zu haben. Weitere Details nannte ein Polizeisprecher nicht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.