NRW

Mann geht mit Schwert auf Polizisten los

Kriminalität

Freitag, 16. April 2021 - 09:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hilden. Mit „einer Art Samuraischwert“ ist ein 31-Jähriger in einem Park in Hilden (Kreis Mettmann) auf Polizeibeamte losgegangen. Er sei daraufhin gezielt ins Bein geschossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Der Mann sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gekommen, Lebensgefahr bestehe aber nicht.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der 31-Jährige habe am Donnerstagabend mit dem Schwert auf einer Bank gesessen, als die alarmierten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Der Aufforderung, das Schwert abzulegen, sei er nicht nachgekommen. Stattdessen habe er den Beamten mit erhobenem Schwert gedroht, sodass sie geschossen hätten. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-226387/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mann geht mit Schwert auf Polizisten los

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha