Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann gerät in Mülheim unter anfahrenden Zug

Unfälle

Donnerstag, 2. November 2017 - 13:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim/Ruhr.

Anzeige

Ein Mann ist am Mittwoch nach einem schweren Unfall am Mülheimer Hauptbahnhof im Krankenhaus gestorben. Der angetrunkene Mann wollte nach Angaben der Essener Polizei die Tür eines anfahrenden Regionalzuges öffnen und stürzte zwischen Zug und Bahnsteigkante. Er erlag in der Nacht zum Donnerstag seinen Verletzungen. Die genaue Identität des Nordafrikaners steht noch nicht fest. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Ein technischer Defekt am Zug habe nicht vorgelegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann gerät in Mülheim unter anfahrenden Zug

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige