NRW

Mann im Beziehungsstreit lebensgefährlich verletzt

Kriminalität

Dienstag, 2. Januar 2018 - 22:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn.

Ein Beziehungsstreit in einer Wohnung in Niederkassel-Rheidt (Rhein-Sieg-Kreis) ist am frühen Dienstagabend gewalttätig eskaliert. Bei der körperlichen Auseinandersetzung soll eine 40-jährige Frau ihren 41 Jahren alten Partner schwer verletzt haben, wie die Polizei in Bonn mitteilte. Rettungskräfte behandelten ihn noch am Ort, anschließend wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Polizei erlitt der Mann lebensgefährliche Verletzungen. Die 40-Jährige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Bonner Staatsanwaltschaft und Mordkommission ermitteln in dem versuchten Tötungsdelikt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.