NRW

Mann in Autowerkstatt getötet: 20-Jähriger festgenommen

Kriminalität

Donnerstag, 5. August 2021 - 22:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dülmen. Nach dem gewaltsamen Tod eines Werkstattinhabers im Sauerland Anfang Juli hat die Polizei einen 20-jährigen Verdächtigen festgenommen. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstagabend. Nach dem Mann war seit der Tat am 6. Juli gefahndet worden. Er ist dringend verdächtig, den 57-jährigen Autowerkstatt-Besitzer vor dessen Betrieb in Breckerfeld mit mehreren Messerstichen getötet zu haben.

Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Nach einem Hinweis haben die Beamten den 20-Jährigen demnach am Donnerstagabend in Dülmen (Kreis Coesfeld) gestellt. Er sei zunächst zu Fuß geflohen. Die Einsatzkräfte, die von einem Hubschrauber verstärkt wurden, nahmen den Verdächtigen schließlich in einem Keller fest.

© dpa-infocom, dpa:210805-99-733250/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mann in Autowerkstatt getötet: 20-Jähriger festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha