NRW

Mann in Duisburg angeschossen: Verdächtiger stellt sich

Kriminalität

Donnerstag, 3. Januar 2019 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Im Fall eines in Duisburg angeschossenen Mannes hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten, erschien der 21-Jährige am Mittwoch mit seinem Anwalt direkt bei der Mordkommission. Er kam in Untersuchungshaft. Ein Richter hatte gegen den Duisburger zuvor einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

Der 21-Jährige stehe im Verdacht, bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen am 22. Dezember einen 32-Jährigen angeschossen und schwer verletzt zu haben. Der Verdächtige war nach Angaben der Ermittler zunächst untergetaucht. Sie suchten mit einem Fahndungsfoto nach dem Mann.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.