NRW

Mann in Kleingartenanlage getötet: Polizei sucht Zeugen

Kriminalität

Mittwoch, 29. Mai 2019 - 13:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. In Wuppertal ist am späten Dienstagabend in einer Kleingartenanlage die Leiche eines 58-jährigen Mannes entdeckt worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann getötet wurde und sucht nach einem jungen Mann mit schwarzer Kappe.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Laut Polizei hatte der Notarzt gegen 23 Uhr vergeblich versucht, den 58-Jährigen zu reanimieren. Er erlag seinen schweren Verletzungen. Wie genau die aussahen, blieb zunächst unklar. Laut Polizei befand sich das Opfer unmittelbar vor der Tat „in Begleitung einer unbekannten männlichen Person.“ Der Mann sei laut Zeugen 28 bis 35 Jahre alt und circa 180 bis 185 Zentimeter groß gewesen. Er habe eine schwarze Kappe und eine helle Jacke mit „Nike“-Logo und Aufschrift auf dem Rücken getragen. Eine Mordkommission ermittelt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.