Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann in Paketversand verletzt: Verätzung möglich

Notfälle

Donnerstag, 19. Juli 2018 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Castrop-Rauxel.

Anzeige

Bei der Arbeit in einem Paketversand soll sich ein Mann in Castrop-Rauxel an der Hand verletzt haben. Unklar sei noch, ob er sich beim Verladen von Paketen verätzt habe, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Feuerwehr habe den gesamten Bereich der Post in der Castroper Altstadt abgesperrt und mit Schadstoffmessungen auf dem Gelände begonnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann in Paketversand verletzt: Verätzung möglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige