Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann mit Kofferraum voller Kriegswaffen und Sprengstoff

Polizei

Montag, 2. Juli 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Coesfeld. Ein 88 Jahre alter Mann aus dem Kreis Coesfeld wollte noch schnell die bis zum 30. Juni geltende Waffen-Amnestie nutzen. Dazu schaute er am Freitag bei der Polizeiwache in Coesfeld vorbei und lud die Beamten ein, in den Kofferraum seines Autos zu schauen. „Die Kollegen staunten nicht schlecht“, schilderte ein Polizeisprecher am Montag. Denn der Kofferraum war voll mit Munition, Sprengstoff und Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter Maschinenpistolen. Der Mann, der bei Kriegsende 15 Jahre alt war, hatte das alles aufbewahrt.

Anzeige

Aus der Amnestie für die straffreie Abgabe illegaler Waffen wurde allerdings nichts: Denn die bezog sich nicht auf Kriegswaffen und Sprengstoff. Deshalb bekam der Rentner eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Sprengstoffgesetz.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann mit Kofferraum voller Kriegswaffen und Sprengstoff

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige