Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann mit völlig überladenem Auto in Münster unterwegs

Verkehr

Dienstag, 9. Juni 2020 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster.

Überladen und schlecht gesichert: Mit einem Stapel Holz auf dem Autodach und langen Baumaterialien, die aus dem Kofferraum schauten, ist ein 57-Jähriger in Münster von einer Polizeistreife aus dem Verkehr gezogen worden. „Mit provisorischen, teils einfach zusammengeknoteten Bändern und Gurten hatte der Münsteraner versucht, zumindest vordergründig die Last zu sichern“, berichtete die Polizei am Dienstag. Der Mann musste die Ladung nach der Kontrolle am Samstag umladen und Sicherungsmaterialien besorgen. Ihn erwarte nun ein Bußgeld, so die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann mit völlig überladenem Auto in Münster unterwegs

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha