NRW

Mann reist mit mehr als 910 000 Euro Bargeld im Auto an

Kriminalität

Freitag, 23. Juli 2021 - 10:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Emmerich. Ein 48 Jahre alter Mann ist mit mehr als 910 000 Euro im Auto von den Niederlanden nach Deutschland gefahren. Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 3 in der Nähe der Grenze bei Emmerich fanden die Beamten das Bargeld in mehreren Tragetaschen im Kofferraum und hinter dem Autoradio, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Das Geld wurde sichergestellt, gegen den 48-Jährigen werde nun wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt. Die Beamten kontrollierten den Mann am Mittwochnachmittag, er durfte später weiterreisen.

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

© dpa-infocom, dpa:210723-99-490121/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mann reist mit mehr als 910 000 Euro Bargeld im Auto an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha