NRW

Mann schlägt Rentner auf Discounter-Parkplatz nieder

Kriminalität

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lippe. Ein alter Mann ist auf einem Discounter-Parkplatz zusammengeschlagen worden. Als Täter gilt ein 39-Jähriger, der den Rentner zuvor an der Kasse bedrängt hatte. Zudem hatte er sich geweigert eine Maske zu tragen. Einem Hausverweis des Personals kam der Tatverdächtige zwar nach, wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wartete dann aber draußen auf den Senior und schlug ihn mit der Faust zu Boden. Dort trat er dem alten Mann gegen das Schienbein. Zeugen brachten den Schläger, der offenbar betrunken war, unter Kontrolle. Dabei sei ein weiterer Mann leicht verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstag in Blomberg im Kreis Lippe.

Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211205-99-264663/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mann schlägt Rentner auf Discounter-Parkplatz nieder

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha