NRW

Mann soll in Siegen geistig Behinderte vergewaltigt haben

Kriminalität

Montag, 14. September 2020 - 20:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegen.

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein 38 Jahre alter Mann soll am Samstagabend in Siegen eine geistig behinderte junge Frau vergewaltigt haben. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll er sie in der Innenstadt angesprochen und sie dann in ein leerstehendes Haus geführt haben. Dort soll es zur Tat gekommen sein. Ein couragierter Zeuge habe die Polizei gerufen, so dass der Verdächtige noch am Tatort habe festgenommen werden können. Er kam in Untersuchungshaft, wie die Kreispolizei Siegen-Wittgenstein am Montag mitteilte.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann soll in Siegen geistig Behinderte vergewaltigt haben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha