Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann soll in Wuppertal 50 Autos beschädigt haben

Kriminalität

Mittwoch, 10. Juni 2020 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Mann soll in Wuppertal in der Nacht zu Mittwoch zahlreiche geparkte Autos beschädigt und einen hohen Schaden verursacht haben. Zeugen meldeten bei der Polizei, dass eine Person mit einem spitzen Gegenstand Auto-Reifen zerstach, wie die Polizei berichtete. Als die Beamten eintrafen, entdeckten sie einen polizeibekannten 32-Jährigen, der weglief. Kurz danach wurde er aber bei seiner Wohnung gefasst. In der Nähe des mutmaßlichen Tatorts entdeckten Beamte insgesamt 50 beschädigte Autos. Der Schaden könnte im fünfstelligen Bereich liegen. Der 32-Jährige wurde angezeigt, die Polizei ermittelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann soll in Wuppertal 50 Autos beschädigt haben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha