Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann springt von Tunnel auf Autobahn 57

Notfälle

Samstag, 14. Oktober 2017 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Ein Fußgänger ist in Köln-Ehrenfeld vom Herkulestunnel aus auf die Fahrbahn der A57 gesprungen. Am Samstagmittag wurde der Mann laut Polizei reanimiert und mit einem Rettungswagen in die Uniklinik Köln gebracht. Beide Richtungsfahrbahnen der A57 wurden in dem Bereich vorübergehend gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nach Angaben eines Polizeisprechers handelte es sich um einen Suizidversuch.

Anzeige

Der Kölner „Express“ hatte zuvor über den Vorfall berichtet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige