NRW

Mann sticht nach Streit auf 26-Jährigen ein

Kriminalität

Samstag, 17. Oktober 2020 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Freudenberg-Oberfischbach. Ein 18-Jähriger soll im Kreis Siegen-Wittgenstein mit einem Messer auf einen 26-Jährigen eingestochen und ihn verletzt haben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, soll der mutmaßliche Täter mit einer Taschenlampe in das Haus des Mannes in Freudenberg-Oberfischbach geleuchtet haben. Daraufhin sei der Bewohner am Freitagabend aus dem Haus gekommen und habe den jungen Mann zur Rede gestellt. Nach einem kurzen Streit habe der 18-Jährige auf den Bewohner eingestochen.

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ob die beiden Männer sich kannten und was der Hintergrund der Tat war, war zunächst unklar.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann sticht nach Streit auf 26-Jährigen ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha