Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann stirbt nach Schuss aus Pfefferpistole

Kriminalität

Dienstag, 3. April 2018 - 13:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergisch Gladbach.

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Anzeige

Nach einem Schuss aus einer frei verkäuflichen Pfefferpistole in Bergisch Gladbach ist ein 30-Jähriger gestorben. Der Mann sei am Sonntag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er war in der vergangenen Woche mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass ihn sein Nachbar nach einem Streit angeschossen hatte. Der 24-Jährige wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Für eine Pfefferpistole ist nach Angaben der Polizei kein Waffenschein notwendig. Mit dem Gerät lässt sich Reizstoff verschießen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann stirbt nach Schuss aus Pfefferpistole

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige