Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann stirbt nach Streit in Mehrfamilienhaus an Verletzung

Kriminalität

Montag, 16. September 2019 - 17:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rösrath.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/Archivbild

In Rösrath ist ein 42-Jähriger an einer schweren Stichverletzung gestorben. Rettungskräfte fanden den Schwerstverletzten am Sonntag im Keller eines Mehrfamilienhaus in Rösrath und versuchten ihn wiederzubeleben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann starb jedoch noch vor Ort. Er hatte sich zuvor im gleichen Haus in der Wohnung eines 28-Jährigen mit diesem gestritten. Dabei erlitt der 42-Jährige eine Stichverletzung am Bein. Als die Polizei eintraf, war der Mieter selbst schon geflohen. Wie das Opfer in den Keller gelangte, war zunächst unklar. Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen, außerdem hat eine Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann stirbt nach Streit in Mehrfamilienhaus an Verletzung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha