Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann stürzt im Siebengebirge: Nächtliche Rettungsaktion

Unfälle

Sonntag, 21. Juni 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Königswinter.

Die Feuerwehr Königswinter hat am frühen Sonntagmorgen in einer aufwendigen Rettungsaktion im Siebengebirge einen verletzten Mann gerettet. Laut Mitteilung wollte er mit Begleitern die kürzeste Nacht des Jahres in der Nähe der Ruine Löwenburg verbringen, als er im Dunkeln stürzte und sich schwer am Bein verletzte. Die Feuerwehr transportierte den Mann zu Fuß, da der Rettungswagen den Berg nicht erreichen konnte. Weitere Einzelheiten zum Verletzten waren zunächst nicht bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann stürzt im Siebengebirge: Nächtliche Rettungsaktion

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha