NRW

Mann vergisst Rucksack mit Drogen und ruft selbst Polizei

Kriminalität

Montag, 4. Januar 2021 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Ein 21-Jähriger hat am frühen Montagmorgen am Essener Hauptbahnhof seinen Rucksack mit Drogen vergessen und dann die Polizei gebeten, das Gepäckstück sicherzustellen. Als die Beamten die Tasche fanden, durchsuchten sie diese aus Sicherheitsgründen, wie es hieß. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie darin Marihuana und Zubehör für den Drogenkonsum entdeckten. Kurz danach kam der 21-Jährige, um sein Eigentum abzuholen - er erhielt den Rucksack ohne Inhalt und eine Strafanzeige, wie die Polizei mitteilte.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann vergisst Rucksack mit Drogen und ruft selbst Polizei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha