NRW

Mann verletzt Ehefrau lebensgefährlich

Kriminalität

Dienstag, 6. Februar 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Sassendorf.

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv

Ehe-Drama in einem Mehrfamilienhaus von Bad Sassendorf: Ein 70-jähriger Mann soll seine Ehefrau durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt haben. Im Anschluss ist der Mann aus dem Fenster seiner Wohnung im fünften Stock gesprungen und auf das Vordach des Gebäudes gefallen. Die Polizei geht davon aus, dass der 70-Jährige Suizid begehen wollte. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus. In seiner Wohnung stießen Beamte auf die lebensgefährlich verletzte Ehefrau. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach einer ersten Befragung des Opfers seien die Hintergründe der Tat noch nicht klar, erklärte die Polizei.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.