NRW

Mann verletzt: Zwei Lkw-Fahrer nach Schlägerei festgenommen

Kriminalität

Sonntag, 10. Dezember 2017 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einer Schlägerei auf dem Autohof Eifeltor an der Autobahn 4 in Köln ist ein 38-Jähriger schwer verletzt worden. Die Polizei nahm deshalb zwei Lkw-Fahrer fest. Sie sollen sich am Samstagabend mit dem Opfer vor einem Fastfood-Imbiss aus noch unbekanntem Grund gestritten und letztlich geprügelt haben.

Die beiden 24 und 28 Jahre alten Brüder schlugen den Mann dabei offenbar mehrfach heftig. Als einer der Brüder den am Boden Liegenden treten wollte, trennten Zeugen die Kontrahenten. Laut Polizei waren alle drei Beteiligten angetrunken. Die beiden Lastwagen-Fahrer sollten noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.