NRW

Mann verliert Kontrolle über Auto: Vier Kinder verletzt

Unfälle

Sonntag, 8. Dezember 2019 - 17:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Oberhausen.

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Autounfall in Oberhausen sind vier Kinder und ein Erwachsener verletzt worden. Der 51 Jahre alte Erwachsene habe am Sonntag in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren, teilte die Polizei mit. Der Wagen wurde von der Fahrbahn geschleudert und prallte gegen ein Brückengeländer an einer Eisenbahnüberführung. Alle Insassen des Fahrzeugs - neben dem 51-Jährigen auch vier Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren - kamen in Krankenhäuser. Die Kinder mussten dort auch vorerst zur Beobachtung bleiben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.