NRW

Mann vor einen Haus im Wald erstochen

Kriminalität

Freitag, 24. April 2020 - 06:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wilnsdorf.

Ein 43 Jahre alter Mann ist in einem Wald bei Siegen erstochen worden. Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend in Wilnsdorf (Kreis Siegen-Wittgenstein) vor einem im Wald stehenden Haus, wie ein Polizeisprecher sagte. Etwa eine halbe Stunde später sei ein Tatverdächtiger im Forst festgenommen worden. Zuvor war unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihm gefahndet worden, so die Polizei. Hintergründe und Tatablauf sind demnach noch unklar.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann vor einen Haus im Wald erstochen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha