Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann will Feuerwehrmänner aus seiner Wohnung schubsen

Brände

Dienstag, 30. Juli 2019 - 11:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv

Ein Mann (39) hat in Duisburg zwei Feuerwehrleute aus seiner Wohnung schubsen wollen, aus der sie ihn gerade retten wollten. Laut Polizei hatte es am Montag stark gequalmt - die von Nachbarn alarmierten Feuerwehrleute scheiterten aber zunächst damit, den Mann raus zu holen. Die Polizei kam dazu, der 39-Jährige kam schließlich mit auf die Straße. Dort habe der Mann die Rettungskräfte beleidigt und an den Absperrungen vorbei wieder in die Wohnung gewollt, so die Polizei in einer Mitteilung vom Dienstag. Letztlich legten die Beamten ihm Handschellen an und brachten ihn zur Wache. Nachdem die Feuerwehr die Wohnung gelüftet hatte, durfte der Mann wieder nach Hause gehen. Ursache für den Qualm war angebranntes Essen in einer Pfanne. Der Mann soll eine Anzeige wegen Widerstands bekommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann will Feuerwehrmänner aus seiner Wohnung schubsen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha