NRW

Mann will entflogenen Papagei einfangen: Schwer verletzt

Notfälle

Freitag, 4. Juni 2021 - 18:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Ein Mann (40) hat sich in Düsseldorf schwer verletzt, als er versuchte, seinen entflogenen Papagei im Baum wieder einzufangen. Nach Angaben der Feuerwehr vom Freitag stürzte der Mann am Vorabend mehrere Meter in die Tiefe. Eine Angehörige erlitt als Augenzeugin einen Schock. Den Ara konnten die Einsatzkräfte letztlich auch nicht erwischen.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Wie die Feuerwehr mitteilte, musste der schwerst verletzte Mann fixiert und in eine Klinik gebracht werden. Für die Augenzeugin wurde ein zweiter Rettungswagen gerufen.

„Trotz intensivster Bemühungen“ der Feuerwehr mit Leitern und der Höhenrettungsgruppe sei es den Wehrleuten nicht gelungen, den Papagei zu fangen. Der Einsatz der 19 Einsatzkräfte endete nach rund zwei Stunden.

© dpa-infocom, dpa:210604-99-866371/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mann will entflogenen Papagei einfangen: Schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha