Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann zündet Grill an: Stichflamme verletzt ihn schwer

Notfälle

Freitag, 11. Mai 2018 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach-Mülfort.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Anzeige

Beim Anzünden eines Kohle-Grills ist ein Mann in Mönchengladbach-Mülfort schwer verletzt worden. Durch eine Stichflamme habe er am Himmelfahrtstag schwere Verbrennungen erlitten, teilte die Feuerwehr mit. Die anwesenden Männer und Frauen hätten am Nachmittag sofort Erste Hilfe geleistet und den Notarzt gerufen. Der Mann wurde derart schwer verletzt, dass laut Feuerwehr ein schneller und schonender Transport in eine Spezialklinik nach Duisburg notwendig war. Dafür landete ein Rettungshubschrauber in der Nähe des Unfallortes auf einer Wiese. Weitere Details zum Unfallopfer und den Umständen des Unglücks lagen zunächst nicht vor.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann zündet Grill an: Stichflamme verletzt ihn schwer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige