Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann zündet aus Versehen eigene Hose an: Schwer verletzt

Brände

Mittwoch, 29. November 2017 - 17:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein 57-jähriger Obdachloser hat im Essener Hauptbahnhof aus Versehen seine eigene Hose angezündet und dabei schwere Verbrennungen erlitten. Der Mann habe sich betrunken eine Zigarette anstecken wollen, berichtete die Bundespolizei am Mittwoch. Dabei sei seine Synthetikhose fast vollständig verbrannt. Im Bahnhof habe sich ein beißender Brandgeruch verbreitet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.