NRW

„Marathon-Pater“ läuft und läuft: Über 60.000 Kilometer

Kirche

Donnerstag, 1. April 2021 - 08:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Duisburg. Der Duisburger Pater Tobias läuft und läuft - fünf Mal die Woche zum Training und schon 111 Mal bei Marathon- und Ultramarathon-Wettbewerben. Für jeden Kilometer bei den Wettkämpfen bekommt der 57-Jährige Spenden von Sponsoren. Über 1,5 Millionen Euro hat er so schon eingeworben. Das Geld fließt vor allem in sein Hilfszentrum LebensWert im Duisburger Stadtteil Neumühl mit einem Sozialcafé, einer Beratungsstelle und einem Kinderhilfswerk. Über seinen Lebensweg hat der Pater ein Buch geschrieben. Unter anderem geht es dabei um einen 172-Kilometer-Lauf durch die Wüste des Oman. Das neueste Projekt des Paters: ein Marathonlauf bei eisiger Kälte in der Antarktis, wahrscheinlich 2023.

Pater Tobias läuft an der Herz-Jesu-Kirche vorbei. Foto: Roland Weihrauch/dpa

© dpa-infocom, dpa:210401-99-50158/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Marathon-Pater“ läuft und läuft: Über 60.000 Kilometer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha