NRW

„Marca“: Mascarell will beim FC Schalke bleiben

Fußball

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Kapitän Omar Mascarell hat sich klar zum FC Schalke 04 bekannt und Wechselgerüchte dementiert. „Ich bin nicht einer, der das Schiff verlässt, wenn es schlecht läuft. Ich betrachte das als meine Verantwortung, vor allem als Kapitän“, sagte der 27 Jahre alte Fußball-Profi in einem Interview mit der spanischen „Marca“ (Donnerstag). „Der Club und ich wissen, dass ich bleiben möchte, um meinen Beitrag zu leisten.“

Omar Mascarell vom FC Schalke 04 steht vor Spielbeginn im Stadion. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der spanische Spitzenclub FC Valencia soll laut Medienberichten Interesse an einer Verpflichtung von Mascarell haben. Er wisse, „dass bedeutende spanische Clubs“ Interesse haben. „Jedes Interesse ist ein Kompliment. Kurzfristig denke ich aber nicht darüber nach. Ich konzentriere ich mich gerade auf Schalke“, sagte der spanische Mittelfeldspieler.

„Irgendwann“ werde er nach Spanien zurückkehren, sagte Mascarell. „Wenn ich es tue, dann deshalb, weil es etwas gibt, das meine Aufmerksamkeit erregt, und es ist ein guter Schritt in meiner Karriere ist.“ Der Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend von Real Madrid. Von 2016 bis 2018 spielte er für Eintracht Frankfurt und war danach ins Revier gewechselt. Beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten hat er noch einen Vertrag bis 30. Juni 2022.

Ihr Kommentar zum Thema

„Marca“: Mascarell will beim FC Schalke bleiben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha