NRW

Marihuana-Geruch: Festnahmen nach Drogen- und Waffenfund

Kriminalität

Dienstag, 13. April 2021 - 14:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne. Bei der Durchsuchung einer Wohnung hat die Polizei in Herne Drogen und Waffen gefunden. Ein 39-jähriger Mann aus Herne und eine Frau (32) aus Bochum seien festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten waren am vergangenen Donnerstag wegen Streitigkeiten zu der Wohnung des 39-Jährigen gerufen worden und stellten dort einen „deutlichen Marihuana-Geruch“ fest. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Ermittler dann eine umfangreiche Menge Betäubungsmittel, darunter Marihuana, Amphetamine und Ecstasy-Tabletten. Zudem stellten sie mehrere Waffen und diverse Verpackungsmaterialien sicher.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der 39-Jährige und die 32-jährige Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, wurden festgenommen. Die Ermittlungen des Bochumer Rauschgiftkommissariats dauern an.

© dpa-infocom, dpa:210413-99-186763/3

Ihr Kommentar zum Thema

Marihuana-Geruch: Festnahmen nach Drogen- und Waffenfund

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha