NRW

Marihuana-Großplantage entdeckt: Vier Festnahmen

Kriminalität

Freitag, 31. Mai 2019 - 14:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Hanfpflanzen. Foto: Oliver Berg/Archivbild

Starker Marihuanageruch aus einer Lagerhalle hat die Polizei auf die Spur einer großangelegten Rauschgiftplantage in Essen gebracht. Die Beamten hätten sich nach entsprechenden Zeugenhinweise auf die Lauer gelegt und vier mutmaßliche Betreiber der Plantage festgenommen, teilte die Polizei am Freitag mit. In der Halle fanden sich mehr als 1000 Marihuana-Pflanzen von bis zu 1,20 Metern Höhe - genug für große Mengen des Rauschgifts. Drei der Festgenommenen sind Niederländer (37, 50, 51). Sie kamen in Haft. Der deutsche Verdächtige (54) bleibt vorerst auf freiem Fuß.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.