Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Marihuana-Pflanzen für 660 000 Euro: Zwei Männer in Haft

Kriminalität

Freitag, 29. November 2019 - 11:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Eine blühende Cannabis-Pflanze. Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa/Archivbild

Wegen illegalen Anbaus von Marihuana-Pflanzen sind zwei 21 und 24 Jahre alte Männer in Wuppertal in Untersuchungshaft gekommen. Sie sollen in einer Wohn- und Gewerbeimmobilie Drogen im Verkaufswert von rund 660 000 Euro angepflanzt und teils bereits geerntet haben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Nachbarn war der Drogengeruch aufgefallen. Als die Polizei am Mittwoch die Tür zu der illegalen Plantage aufbrechen wollte, versuchten die beiden Männer zu fliehen. Für Drogenanbau in nicht geringen Mengen können Gerichte Haftstrafen bis zu 15 Jahre verhängen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft betonten.

Ihr Kommentar zum Thema

Marihuana-Pflanzen für 660 000 Euro: Zwei Männer in Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha