Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Martin Schulz schließt Wahlkampf im heimatlichen Aachen ab

Wahlen

Samstag, 23. September 2017 - 01:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen. Endspurt im Wahlkampf: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kehrt dafür heute in seine Heimatregion Aachen zurück. In Düsseldorf wirbt FDP-Chef Lindner noch einmal um Stimmen.

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Foto: Kay Nietfeld

In Aachen in der Nähe seines Wohnorts Würselen schließt Martin Schulz heute seinen Wahlkampf ab. Der SPD-Kanzlerkandidat hält eine Rede vor dem Rathaus. Dabei wird er unterstützt vom nordrhein-westfälischen SPD-Vorsitzenden Michael Groschek und der SPD-Bundestagsabgeordneten und ehemaligen Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner macht seine Abschlusskundgebung in Düsseldorf.

Anzeige

Schulz' Aussichten für die Bundestagswahl am Sonntag sind den Umfragen zufolge nicht besonders gut. Im letzten ZDF-„Politbarometer“ vor der Bundestagswahl kam die SPD auf 21,5 Prozent - ein Minus von 1,5 Punkten im Vergleich zur Vorwoche. Er läge damit weit abgeschlagen hinter der CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Lindner kann damit rechnen, dass seine Partei nach vier Jahren Abstinenz in den Bundestag zurückkehrt: Nach dem „Politbarometer“ käme die FDP auf 10 Prozent.

Schulz hofft nach eigenen Worten auf die bis zuletzt noch Unentschlossenen. Bei einem Wahlkampfauftritt in Köln sagte er am Donnerstagabend: „Für den FC gilt, was für die Bundestagswahl gilt: Abgerechnet wird am Ende der Saison.“


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige