Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Maskierte attackieren Kamerateam: 50-Jähriger verletzt

Kriminalität

Dienstag, 9. Oktober 2018 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Zwei Maskierte sind vor einem Autohaus in Wuppertal auf ein Kamerateam des Fernsehsenders Sat.1 losgegangen. Dabei wurde der 50-jährige Kameramann nach Polizeiangaben schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus. Der Fernsehsender erklärte in einer Stellungnahme, dass das dreiköpfige Team am Montag während eines Drehs für die Sendung „akte 20.18“ angegriffen wurde.

Die Journalisten wollten am frühen Nachmittag in dem Autohaus filmen, wie die Polizei mitteilte. Mitarbeiter des Autohändlers baten sie jedoch, das Gelände zu verlassen. Plötzlich tauchten die beiden Maskierten auf und drängten das Kamerateam aus dem Autohaus. Sie begannen den Ermittlern zufolge, auf den Kameramann einzuprügeln und zu treten. Schließlich rannten sie mit der Videokamera davon. Die Kamera wurde später in der Nähe des Autohauses gefunden. Die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Gegen zwei Tatverdächtige im Alter von 28 und 29 Jahren wird ermittelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Maskierte attackieren Kamerateam: 50-Jähriger verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha