NRW

Massenkarambolage auf der A44 mit zwölf Verletzten

Unfälle

Freitag, 1. April 2022 - 18:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lichtenau. Zu einer Massenkarambolage ist es am Freitag auf der Autobahn 44 in der Nähe der Ausfahrt Lichtenau (Kreis Paderborn) gekommen. Ein Lastwagen sowie sieben Autos beziehungsweise Transporter seien in den Unfall verwickelt gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Bielefeld. Es habe zwölf Verletzte gegeben. Einzelheiten zum Unfallhergang und den Grund nannte er zunächst nicht. Laut einem dpa-Reporter vor Ort handelte es sich um einen Auffahrunfall an einem Stauende. Die Umgebung der Autobahn war verschneit, die Fahrbahn selbst nicht. Die A44 war zwischenzeitlich gesperrt, es bildete sich ein langer Stau.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220401-99-762844/2

Ihr Kommentar zum Thema

Massenkarambolage auf der A44 mit zwölf Verletzten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha