Matchball für Tabellenführer Bochum: Losilla gesperrt

dpa/lnw Bochum. Der VfL Bochum hat am Sonntag mit dem Gastspiel beim 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr/Sky) einen ersten Matchball im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga: Mit einem Sieg würde der Revierclub nach elf Jahren Abstinenz in die Bundesliga zurückkehren. Der Mannschaft von VfL-Trainer Thomas Reis fehlen aus den letzten beiden Saisonpartien nur zwei Zähler. „Wir haben es in der eigenen Hand, das ist Motivation genug. Wir wissen, welche Ergebnisse wir brauchen“, sagte Reis am Freitag. Nach dem Auswärtsspiel in Nürnberg folgt eine Woche später das Heimspiel gegen den SV Sandhausen

Matchball für Tabellenführer Bochum: Losilla gesperrt

Bochums Anthony Losilla. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Verzichten muss der Tabellenführer in Nürnberg aber auf seinen Kapitän Anthony Losilla. Der defensive Mittelfeldspieler fehlt wegen seiner 10. Gelben Karte. Auch Linksverteidiger Cristian Gamboa, der zuletzt schon gegen Jahn Regensburg wegen einer Bauchmuskelentzündung fehlte, ist noch nicht wieder einsatzbereit. Hinzu kommen weiterhin die Ausfälle von Torwart Manuel Riemann (Handbruch) sowie Offensivspieler Danny Blum (Muskelverletzung).

© dpa-infocom, dpa:210514-99-597805/2