NRW

Matratze brennt in Krankenzimmer: Patient verletzt gerettet

Brände

Montag, 14. Juni 2021 - 17:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach. Bei einem Feuer in einem Patientenzimmer einer Mönchengladbacher Klinik haben geistesgegenwärtige Pflegekräfte am Montag Schlimmeres verhindert: Sie retteten den Patienten aus dem bereits verqualmten Raum und löschten danach die brennende Matratze, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Der Patient habe Brandverletzungen an Händen und Füßen erlitten, das Feuer aber überstanden. Den Qualm entfernte die Feuerwehr mit einem Hochleistungslüfter, so dass die Klinik weiterarbeiten konnte. Die Ursache für das Feuer stand zunächst nicht fest.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210614-99-990236/3

Ihr Kommentar zum Thema

Matratze brennt in Krankenzimmer: Patient verletzt gerettet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha