NRW

Matthias Lust wird Trainer der U19 des VfL Bochum

Fußball

Donnerstag, 25. April 2019 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Der ehemalige Bundesliga-Profi Matthias Lust wird neuer Trainer der U19 beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, erhält der 48-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Lust spielte von 1999 bis Januar 2002 beim VfL und stieg mit den Westfalen in die Bundesliga auf.

Matthias Lust als Co-Trainer für SG Dynamo Dresden. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Der ehemalige Mittelfeldspieler absolvierte insgesamt 27 Bundesliga-Spiele (1 Tor) und ist in Besitz einer Fußballlehrer-Lizenz. Lust arbeitete als Trainer überwiegend im Nachwuchsbereich und war kurzfristig auch Chef-Coach der ersten Mannschaft seines Stammvereins SpVgg Unterhaching.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.