NRW

Medien: Chelsea bemüht sich weiter um Haaland-Verpflichtung

Fußball

Donnerstag, 15. Juli 2021 - 14:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund/London. Der FC Chelsea bemüht sich nach Medienberichten weiter um eine Verpflichtung des Dortmunder Torjägers Erling Haaland. Trotz wiederholter Erklärungen der BVB-Vereinsführung, den 20 Jahre alten Angreifer in diesem Sommer nicht abgeben zu wollen, halten die Spekulationen an. Nach Informationen von Sky Sports aus England hat der vom Deutschen Thomas Tuchel trainierte Champions-League-Sieger dem Fußball-Bundesligisten entweder Tammy Abraham oder Callum Hudson-Odoi im Austausch für Haaland angeboten.

Erling Haaland. Foto: Michael Probst/AP-Pool/dpa/Archivbild

Noch wenige Tage zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet, dass Chelsea-Inhaber Roman Abramowitsch 175 Millionen Euro für die angestrebte Verpflichtung des besten Torschützen der vergangenen Champions-League-Saison freigegeben haben soll. Der angebotene Spieler-Austausch könnte helfen, den Preis für Haaland zu drücken. Der Ausnahmestürmer ist bis 2024 an den BVB gebunden. Dem Vernehmen nach soll sein Vertrag jedoch eine Klausel enthalten, die ihm einen Vereinswechsel im kommenden Sommer für 75 Millionen Euro plus Boni ermöglicht.

© dpa-infocom, dpa:210715-99-394283/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Chelsea bemüht sich weiter um Haaland-Verpflichtung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha