NRW

Medien: EM für Dembélé möglicherweise vorzeitig beendet

Fußball

Montag, 21. Juni 2021 - 09:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Budapest. Für den früheren Dortmunder Ousmane Dembélé könnte die Fußball-EM vorzeitig beendet sein. Der französische Verband hat die Ergebnisse der Untersuchungen vom Sonntagabend zwar noch nicht veröffentlicht. Nach Informationen der Sporttageszeitung „L'Équipe“ befürchtet man jedoch eine dreiwöchige Pause für den Offensivspieler des FC Barcelona. Somit würde es selbst im Falle eines Final-Einzugs der Franzosen am 11. Juli eng werden mit einem weiteren Einsatz. Dembélé hatte im Spiel gegen Ungarn (1:1) am Samstag einen Schlag aufs Knie bekommen.

Frankreichs Ousmane Dembele (l) wird für Adrien Rabiot eingewechselt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210621-99-78789/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: EM für Dembélé möglicherweise vorzeitig beendet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha