NRW

Medien: Tedesco verzichtet auf Uth, Mendyl und Harit

Fußball

Freitag, 8. März 2019 - 09:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 wird laut übereinstimmenden Medienberichten im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen ohne Nationalspieler Mark Uth, Hamza Mendyl und Amine Harit antreten. Demnach strich Trainer Domenico Tedesco das Trio nach zuletzt schwachen Leistungen aus dem Kader für die Partie im Weserstadion am Freitagabend (20.30 Uhr/Eurosport Player). Zudem soll Innenverteidiger Salif Sané, der bislang Stammspieler war, nur auf der Bank sitzen und durch Winter-Neuzugang Bruma ersetzt werden.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco geht über den Rasen. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Tedesco hatte schon am Donnerstag vor der Abreise nach Bremen angesichts der prekären Situation des Bundesliga-14. personelle Änderungen angekündigt. So kehren vermutlich die zuletzt angeschlagenen Profis Weston McKennie und Breel Embolo in die Startelf zurück.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.