NRW

Medien: Zweitliga-Torjäger Hofmann vor Wechsel nach Bochum

Fußball

Dienstag, 12. April 2022 - 10:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bochum. Zweitliga-Torjäger Philipp Hofmann steht offenbar vor einem Wechsel vom Karlsruher SC zum Fußball-Bundesligisten VfL Bochum. Dies berichten mehrere Medien übereinstimmend. Nach Informationen der „WAZ“ hat der 29-Jährige bereits einen Vertrag in Bochum unterschrieben. Dieser werde aber erst gültig, wenn der VfL den Klassenerhalt auch rechnerisch gesichert hat. Beide Vereine äußerten sich auf Nachfrage nicht zu den Berichten.

Hofmann, der mit 17 Treffern den geteilten zweiten Platz in der Zweitliga-Torjägerliste belegt, wäre ablösefrei. Schon im Vorjahr buhlten die Bochumer um ihn, nahmen damals wegen der Ablösesumme aber Abstand von einer Verpflichtung. Für den früheren U21-Nationalspieler wäre es eine Rückkehr in die Heimat. Er ist in Arnsberg im Sauerland, rund 70 Kilometer von Bochum entfernt, aufgewachsen und wurde in der Jugend des FC Schalke 04 ausgebildet. Danach spielte er für den SC Paderborn, den FC Ingolstadt, den 1. FC Kaiserslautern, den FC Brentford, die SpVgg Greuther Fürth und Eintracht Braunschweig.

© dpa-infocom, dpa:220412-99-889943/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Zweitliga-Torjäger Hofmann vor Wechsel nach Bochum

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha